ALLGEMEINE NUTZUNGSBEDINGUNGEN UND DATENSCHUTZ

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist von uns von größter Bedeutung. Flamingo GmbH nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln der Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (EU) 2016/679 (DSGVO). In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen Dritten zur Verfügung gestellt. Der Verantwortliche für diese Website im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten, sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Flamingo Tours GmbH
Ulmenstraße 15
40476 Düsseldorf
Telefon +49 211 977 11110
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Im Folgenden informieren wir - als Verantwortliche für die Datenverarbeitung - Sie daher darüber, welche Daten durch uns erhoben werden und auf welche Weise wir diese Daten verarbeiten. Bitte lesen Sie dazu unsere Datenschutzerklärung.

Verarbeitung personenbezogener Daten

Bei jedem Aufruf der Webseite von Flamingo Tours werden automatisch die folgenden Informationen an den Server der Webseite von Flamingo Tours GmbH übertragen und temporär in Logfiles gespeichert werden. Folgende Daten werden so protokolliert:

  • IP- Adresse des Endgerätes des Kunden;
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs;
  • Name und URL der abgerufenen Datei;
  • Zugriffstatus/htp-Statuscode;
  • Jeweils übertragene Datenmenge;
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite);
  • Browser-Typ/-Version und verwendetes Betriebssystem

Diese Daten werden von Flamingo Tours GmbH zu administrativen Zwecken auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f EU-DSGVO verarbeitet. Die Daten werden dabei anonymisiert erhoben, so dass Rückschlüsse auf die Person des Kunden nicht möglich sind. Bitte beachten Sie hierzu den Punkt „Recht auf Auskunft / Widerrufsrecht“.

Cookies

Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen die so genannten Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Newsletter

Die Datenverarbeitung zum Versand des Newsletters erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DSGVO.

Beantwortung von Anfragen

Die Datenverarbeitung erfolgt hier nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b EU-DSGVO. Die von Flamingo Tours erhobenen den Kunden betreffenden personenbezogenen Daten werden nach Beantwortung der Frage des Kunden gespeichert. Anschließend werden die Daten gelöscht, es sei denn, der Kunde hat in eine darüberhinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a EU-DSGVO eingewilligt.

Abwicklung von Verträgen

Bei Bestellungen und Vertragsabschlüssen werden von Flamingo Tours folgende Daten verarbeitet: Anrede, Vorname, Nachname; Anschrift; E-Mail-Adresse; Telefonnummer, wie auch weitere Angaben, die für die Durchführung des jeweiligen Vertrages notwendig sind.

Die erhobenen Daten werden solange gespeichert, wie Flamingo Tours aufgrund steuer- und handelsrechtlicher Vorschriften zur Aufbewahrung verpflichtet ist. Anschließend werden die Daten gelöscht, es sei denn, der Kunde hat in eine darüberhinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO eingewilligt.

Weitergabe personenbezogener Daten

Eine Übermittlung persönlicher Daten an Dritte und eine Verarbeitung durch Dritte erfolgt nur, wenn:

Der Kunde seine Einwilligung hierzu gegeben hat (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a EUDSGVO); dies im gesetzlichen Rahmen für die Erfüllung eines Vertrages mit dem Kunden oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b EU-DSGVO); eine rechtliche Verpflichtung für Flamingo Tours GmbH besteht (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO) oder dies zur Wahrung berechtigter Interessen von Flamingo Tours GmbH oder eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht die Interessen des Kunden oder Grundrechte und Grundfreiheiten, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f EU-DSGVO).

Tools und Plugins von Drittanbietern

Durch Tools und Plugins von Drittanbietern, die Flamingo Tours GmbH auf ihrer Website eingebunden haben, können Nutzungsdaten und ggf. andere Flamingo Tours betreffende personenbezogene Daten erhoben und ggf. an den jeweiligen Drittanbieter übertragen werden, sobald der Kunde die Website von Flamingo Tours aufruft bzw. die entsprechenden Tools und Plugins benutzt.

Google Analytics

Die Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Onlinepräsenz durch Sie ermöglicht. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung dieser Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Die Google Trackingcodes dieser Website verwenden die Funktion „_anonymizeIp()“, somit werden IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Durch Klicken des Buttons „Deaktivieren“ wird das Tracking vollständig unterbunden. Damit der Widerspruch dauerhaft vorgenommen wird, muss der verwendete Browser Cookies akzeptieren. Alternativ kann der Datenerhebung durch den Einsatz eines Google Browser-Plugins widersprochen werden, um zu verhindern, dass die durch Cookies gesammelten Informationen (inklusive Ihrer IP-Adresse) an Google Inc. gesendet und von Google Inc. genutzt werden. Folgender Link führt Sie zu dem entsprechenden Plugin: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Recht auf Auskunft / Widerrufsrecht; weitere Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:
gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen; gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

Widerspruchsrecht

Gemäß Art. 21 EU-DSGVO haben Sie das Recht, gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. E oder f EU-DSGVO erfolgt, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus der besonderen Situation des Kunden erfolgen, um Direktwerbung zu betreiben, widerzusprechen. Um Ihre Einwilligung zur Datennutzung zu widerrufen, Auskunft oder die Berichtigung, Sperrung oder Löschung zu beantragen oder die weiteren Betroffenenrechte auszuüben, wenden Sie sich bitte an:

Flamingo Tours GmbH
Ulmenstraße 15
40476 Düsseldorf
Telefon +49 211 977 11110
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Datensicherheit

Alle sensiblen Daten werden durch digitale Sicherheitssysteme über ein SSI Zertifikat verschlüsselt übertragen. Die Website von Flamingo Tours und die gespeicherten personenbezogenen Daten sind weiterhin durch technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust oder unberechtigten Zugriff geschützt. Sicherheit ist nicht zuletzt auch von Ihrem System abhängig. Sie sollten Ihre Zugangsinformationen stets vertraulich behandeln, niemals Passworte vom Web-Internetbrowser speichern lassen und das Internetbrowserfenster schließen, wenn Sie den Besuch auf unserer Website beenden. So erreichen Sie, dass Dritten der Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten erschwert wird.

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung hat den Stand 18.5.2018. Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung aufgrund von Anpassungen und Erweiterungen der Website von Flamingo Tours, sowie geänderter gesetzlicher oder behördlicher Vorgaben mit Wirkung für die Zukunft anzupassen. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann der Kunde über die Website von Flamingo Tours abrufen.

Flamingotours verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu Mehr Information finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk