Nessebar

Nessebar

Nessebar wurde vor mehr als 3200 Jahren gegründet. Besiedelt von den Thrakern Ende der Bronzezeit, nannten diese sie Mesembria, was „die Stadt von Melsas” bedeutete und ist wahrscheinlich auf den Namen des Siedlungsgründers zurückzuführen.

Seither haben viele Völker und ihre Herrscher Nessebar besiedelt. Unter der Herrschaft der Dorier wuchs die Siedlung, eine Festungsmauer wurde errichtet, Wohnviertel entstanden. Während des Römischen Reiches begann man, die Stadt Mesembria zu nennen und sie war wirtschaftliches und kulturelles Zentrum. Im Jahr 812 wurde die Stadt ein Teil des Ersten bulgarischen Staates, als der bulgarische Herrscher Chan Krum sie eroberte. Die Slawen, die hier siedelten, begannen die Stadt als Nessebar zu bezeichnen.

Heute werden die Neu- und die Altstadt von Nessebar durch eine Landenge voneinander getrennt. Die Altstadt liegt auf einer kleinen Halbinsel. Wegen seines außergewöhnlichen kulturellen und wirtschaftlichen Reichtums wurde Nessebar zum Museums-, Touristen- und Kurort von internationaler Bedeutung erklärt. 1983 nahm die UNESCO die Altstadt von Nessebar in die Liste der Denkmäler des Weltkulturerbes auf. Im Sommer finden im antiken Theater der Altstadt Konzerte und verschiedene Veranstaltungen statt. Jedes Jahr am 15. August begeht Nessebar seinen Feiertag mit unzähligen Veranstaltungen, wie Ausstellungen, Konzerte auf mehreren Bühnen und einem religiösen Umzug.

Die Landenge trennt und verbindet nicht nur Alt- und Neustadt, sondern sie ist auch der Lieblingsplatz für Spaziergänge der Urlauber und Einwohner von Nessebar. Auf beiden Seiten befinden sich Promenaden am Meer entlang. Neben den kleinen Hotels in der Altstadt sind es heute vor allem die großen, modernen Hotels der Neustadt, direkt am Strand gelegen wie die Sol Hotels, die die Feriengäste nach Nessebar ziehen. Hier befinden sich Sport- und Unterhaltungsmöglichkeiten, Spielplätze, Wasserattraktionen für Groß und Klein u.v.a.m..


Hotel Sol Nessebar Bay
                                                                                                                         
 
Onlinebuchung derzeit nicht möglich
Hotel Sol Nessebar Palace
                                                                                                                         
 
Pauschalbuchung
Hotel MPM Arsena
                                                                                                                         
 
Onlinebuchung derzeit nicht möglich

Flamingotours verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu Mehr Information finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk